Freudenberg
Chemical Specialities

Freudenberg - Innovating Together

Chemical Specialities

Unsere Lösungen für Sie

Höhere Lebensdauer von Maschinen und Anlagen. Mehr Output in der Materialverarbeitung. Mehr Funktionalität für Textilien. Der letzte Schliff in der Lebensmittelverarbeitung. Was ist Ihr Anliegen? Hier entdecken Sie, welche markt- und anwendungsspezifischen Lösungen wir Ihnen bieten können.

Klüber Lubrication auf der InnoTrans 2016 in Halle 21A, Stand 409

Mit Spezialschmierstoffen Life-Cycle-Kosten optimieren

, München

Life-Cycle-Kosten spielen eine wesentliche Rolle in der Bahnindustrie. Insbesondere die Betriebskosten der Komponenten und Anlagen müssen kontinuierlich von den Bahnbetreibern betrachtet werden. Klüber Lubrication kann mit einer Vielzahl an speziell für die Bahnindustrie entwickelten Schmierstoffen dazu beitragen, Ölwechsel- und Nachschmierintervalle sowie die Lebensdauer von Komponenten zu verlängern und somit die Betriebskosten zu senken. Seine neuesten Entwicklungen präsentiert Klüber Lubrication auf der InnoTrans 2016 unter dem Motto "Näher dran".

Im Fokus des Messeauftritts von Klüber Lubrication steht das speziell für Bahngetriebe entwickelte Getriebeöl Klübersynth LEG 4 75 W 90, das besonders bei tiefen Temperaturen seine Stärken ausspielt. Das vollsynthetische Getriebeöl sorgt dafür, dass Züge auch bei Extremtemperaturen von minus 50 Grad Celsius anfahren können, zeigt aber auch bei 100°C Ölsumpftemperatur seine volle Leistungsfähigkeit.

„Bei diesem Getriebeöl ist es uns gelungen die volle Leistungsfähigkeit über einen sehr weiten Temperaturbereich zur Verfügung zu stellen. Somit kann Klübersynth LEG 4 75 W 90 auch in kalten Klimaregionen ganzjährig eingesetzt werden“, erklärt Thomas Kamprath, Market Manager Rail Industry von Klüber Lubrication. „Klüber Lubrication ist seit vielen Jahren ein Anbieter von passgenauen Schmierstofflösungen, die die Bedürfnisse von OEM und Betreibern genau treffen.“

Ein Beispiel dafür ist das vollsynthetische BARRIERTA L 25 DL, das sich seit langem bei der Schmierung von Türdichtungen bewährt hat. Der Spezialschmierstoff sorgt für niedrige Reibkräfte zwischen Dichtung und Wagenkörper – eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Türen nicht blockieren und sich zuverlässig öffnen und schließen lassen. BARRIERTA L 25DL sorgt für einen hohen UV-Schutz der Türdichtung und ist über einen weiten Temperaturbereich anwendbar.

Auf der InnoTrans 2016 stehen die Experten von Klüber Lubrication in Halle 21A, Stand 409 gerne für alle Fragen zum Thema Tribologie für Zug und Schiene zur Verfügung.

  Zurück zur Übersicht