Freudenberg
Chemical Specialities

Freudenberg - Innovating Together

Chemical Specialities

Unsere Lösungen für Sie

Höhere Lebensdauer von Maschinen und Anlagen. Mehr Output in der Materialverarbeitung. Mehr Funktionalität für Textilien. Der letzte Schliff in der Lebensmittelverarbeitung. Was ist Ihr Anliegen? Hier entdecken Sie, welche markt- und anwendungsspezifischen Lösungen wir Ihnen bieten können.

SurTec und Chem-Trend auf der EUROGUSS 2020

Gemeinsam leistungsstark und effizient - SurTec und Chem-Trend präsentieren neue innovative Lösungen für die Druckguss-Branche

, Zwingenberg

Druckguss-Bauteile werden immer komplexer, die Anforderungen an ihre Leistungsfähigkeit immer größer und die Ansprüche an nachhaltigere Produktionsverfahren immer höher. Spezialisierte Prozesschemikalien sorgen in jedem einzelnen Schritt des Fertigungsprozesses dafür, dass die Komponenten perfekt für ihre jeweiligen Zwecke vorbereitet sind. Exakt aufeinander abgestimmt, haben sie einen enormen Einfluss auf die Prozesseffizienz. Erstmals präsentieren die Schwesterfirmen des Freudenberg Konzerns SurTec und Chem-Trend auf der EUROGUSS 2020 an einem gemeinschaftlichen Messestand innovative Produkte von der Formgebung bis zum beschichteten Endprodukt. Kunden der beiden Unternehmen profitieren von engen Kooperationen in der Forschung und Entwicklung sowie den hohen Anforderungen der beiden Unternehmen an qualitativ hochwertige, umweltschonende Produkte für einen nachhaltigeren Produktionsprozess.

„Auf dem Markt sehen wir einen steigenden Bedarf nach Aludruckgusslegierungen, die mit maßgeschneiderten Chem-Trend Trennstoffen aus den Formwerkzeugen herausgelöst werden. Im Nachgang entfernen die modernen, wasserbasierten Hochleistungsreiniger von SurTec die Trennstoffe rückstandsfrei und bereiten die Teile für die weitere Verarbeitung optimal vor“, erklärt Dr. Jens Krömer, Director Global Business Development Automotive bei SurTec. „An solchen aufeinander abgestimmten Technologien arbeiten die Schwesterfirmen Chem-Trend und SurTec bereits seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen. Ein Beispiel für eine solche Zusammenarbeit der beiden Unternehmen ist ein in Kooperation mit der Uni Braunschweig realisiertes Forschungsprojekt, in dem der Einfluss des Trennstoffs auf den Reinigungs- und Beschichtungsprozess eingehend untersucht wurde. Die Ergebnisse des Projekts wurden im April dieses Jahres veröffentlicht.“

Neue wässrige Reinigungssysteme von SurTec
Leistungsstarke Reiniger zählen neben der Metallvorbehandlung und der funktionalen und dekorativen Galvanotechnik zu den Kernkompetenzen von SurTec. Auf der EUROGUSS präsentiert der Spezialist für Oberflächentechnik die neuesten Entwicklungen im Bereich wässriger Reinigungssysteme und zeigt, wie SurTec Anwender in jedem der Reinigungsschritte innerhalb des Produktionsprozesses umfassend berät und unterstützt.

Vollständiger Chrom(VI)-Ersatz von SurTec
Ein weiterer Messeschwerpunkt liegt auf der Entwicklung Chrom(VI)-freier Konversionsprodukte für Aluminiumlegierungen, die allen relevanten Anforderungen und Spezifikationen der Automobil- und Luftfahrtindustrie entsprechen. Benchmarktechnologie ist dabei SurTec 650 für die Vorbehandlung von Leichtmetallen. Die REACH-konforme Technologie setzt Maßstäbe hinsichtlich exzellentem Eigenkorrosionsschutz, verbesserter Lack- und Klebehaftung, Verschweißbarkeit und einem niedrigen elektrischen Oberflächenwiderstand. Die neue Generation von Chrom(VI)-freien Prozessen zeichnet sich aus durch einfache Handhabung, industrielle Robustheit, Möglichkeiten zur exakten Prozesssteuerung und vor allem optimierte Prozesskosten bei gleichzeitig extrem stabilen Qualitätswerten.

Chem-Trends neue Serie von Trennstoffen
Chem-Trend stellt auf der EUROGUSS eine neue Serie von Trennstoffen vor, die auf von Chem-Trend neu entwickelten Polymeren basieren und die neue Standards in Bezug auf Gefügeporosität und Oberflächenqualität der gefertigten Druckguss-Bauteile setzen. Die neue Trennstoff-Technologie bietet hervorragenden Schutz vor Metallanklebungen und minimiert trennstoffbedingte Rückstände in der Werkzeugkavität und am Formrahmen erheblich. Das verlängert die Standzeiten der Gießwerkzeuge und erhöht die Gesamtanlageneffektivität (OEE) der Gießanlagen deutlich.

„Unsere maßgeschneiderten Lösungen helfen Druckgießern, in einem wettbewerbsintensiven Umfeld höchste Prozesseffizienz zu erreichen und profitabler zu agieren“, erklärt Darko Tomazic, Vertriebsleiter Deutschland bei Chem-Trend. „Die hohe Wirksamkeit unserer neuen Formulierungen sorgt für eine ausgezeichnete externe Temperaturführung des Gießwerkzeugs sowie für eine bessere Filmbildung bei heißen Gießwerkzeugen. Diese Effekte ermöglichen einen geringeren Trennstoffeinsatz sowie kürzere Zykluszeiten, was die Rentabilität der Gießerei steigert.“

Innovation hat lange Tradition
Mit der neuen Trennstofftechnologie knüpft Chem-Trend an eine lange Tradition bahnbrechender Innovationen für die Druckgussindustrie an. Bereits 1960 stellte Chem-Trend das erste Trennmittel auf Wasserbasis her und im Jahr 1990 erhielt das Unternehmen als erster Anbieter in seinem Segment die ISO 9001-Zertifizierung. Zu den neuen innovativen Lösungen von Chem-Trend gehört die Entwicklung der innovativen, hocheffizienten HERA™ Formentrennstoffe (HERA = High Efficiency Release Agent) für die Mikrosprühanwendung, welche gegenüber herkömmlichen Trennmitteln zahlreiche Vorteile bieten und bei weitaus geringerem Trennmittelverbrauch qualitativ hochwertiger Ergebnisse erreicht.

Auf der EUROGUSS 2020 stehen die Spezialisten von SurTec und Chem-Trend in Halle 7A, Stand 7A-110 für alle relevanten Fragen zur Prozessoptimierung zur Verfügung und beraten Anwender gemeinsam oder separat zu spezifischen Herausforderungen im Produktionsprozess.

  Zurück zur Übersicht