Freudenberg
Chemical Specialities

Freudenberg - Innovating Together

Chemical Specialities

Unsere Lösungen für Sie

Höhere Lebensdauer von Maschinen und Anlagen. Mehr Output in der Materialverarbeitung. Mehr Funktionalität für Textilien. Der letzte Schliff in der Lebensmittelverarbeitung. Was ist Ihr Anliegen? Hier entdecken Sie, welche markt- und anwendungsspezifischen Lösungen wir Ihnen bieten können.

SurTec lädt zum ersten Deko Forum in Zwingenberg

Neues In-House Event informiert über aktuelle Entwicklungen bei der Dekorativen Galvanotechnik

, Zwingenberg

In naher Zukunft werden die gemäß REACH-Verordnung als zulassungspflichtig klassifizierten Chrom(VI)-Verfahren der Vergangenheit angehören. Chrom(III) stellt eine nachhaltigere Alternative dar, die das Risiko für die Umwelt deutlich reduziert, galt bislang jedoch als kostenintensiver und technisch nicht ausgereift. Auf dem ersten SurTec Deko Forum am 27.11.2019 bietet der Spezialist für Oberflächentechnik interessierten Experten aus der Dekorativen Galvanotechnik und der Automobilindustrie die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und informiert über praxisbewährte Lösungen. Über die Umsetzung des REACH-konformen Wechsels von Chrom(VI) auf Chrom(III) informieren externe Fachleute aus den Bereichen Anlagenbau, Abwasserbehandlung und Anodenherstellung sowie SurTec Experten aus dem Fachbereich der Dekorativen Galvanotechnik.

Auf dem In-House Event wird das neu entwickelte High Performance Chrom(III)-Verfahren von SurTec vorgestellt, das in Farbe, Funktion und Qualität einen vollständig überzeugenden Chrom(VI)-Ersatz ermöglicht. Darüber hinaus berichten Anodenhersteller und Anlagenbauer aus erster Hand von der erfolgreichen Zusammenar¬beit mit SurTec und der gemeinsamen Entwicklung eines hundertprozentigen, REACH-konformen Chrom(VI)-Ersatzes.

Das neue, von SurTec entwickelte Verfahren ermöglicht auf Chrom(III)-Basis reproduzierbare Farbwerte, die bislang nur mittels Chrom(VI)-Verfahren erzielt werden konnten und die das gesamte Spektrum von hell bis dunkel abdecken. Das Verfahren liefert Schichten mit identischer Beständigkeit, Härte und Farbe und ermöglicht somit auch eine Mischbauweise mit Chrom(VI)-basierten Technologien. Eine neue Anodentechnik führt dabei zu einem niedrigeren Strom- und Additivverbrauch sowie zu einer höheren Standzeit der Anoden. Weitere Vorteile des Verfahrens sind die einfache Abwasserbehandlung und die vereinfachte Implementierung in bestehende Anlagen. Unterm Strich führen die genannten Punkte zu annähernd vergleichbaren Prozesskosten wie bei Chrom(VI)-Verfahren.

Neben dem Erfahrungsaustausch in einem exklusiven Kreis von Exper¬ten aus der Dekorativen Galvanotechnik bietet das erste SurTec Deko Forum die Gelegenheit zu einem interessanten Rundgang im SurTec Passivhaus, das Produktion, Laboratorien und Technikum in sich vereint. Ein Networking Dinner im Anschluss an die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, sich über die Inhalte des Tages auszutauschen.

Externe Referenten sind unter anderem Dr. Lothar Schneider, METAKEM GmbH; Claudia Wagner, Oberflächen- und Elektrotechnik Scheigenpflug GmbH sowie Daniel Hagdorn, Separ Chemie GmbH.

Anmeldung für das SurTec Deko Forum unter: mail@SurTec.com sowie telefonisch unter +49 6251 171700

  Zurück zur Übersicht